28. Juni 2022
Nachbau eines DDR-Kiosk im Museum in der Kulturbrauerei in Berlin.
Wissenschaft und Forschung

Wie die DDR ins Museum kam

Medien begleiteten und prägten den tiefgreifenden Gesellschaftswandel in Ostdeutschland. Das gilt für Journalistinnen und Journalisten ebenso wie für die private Mediennutzung.

Weitere Nachrichten

Museum

Archiv

Museum

Archiv

People

Ausstellung/Messe

Ausstellungstipp

Kinotipps

Onoda – 10.000 Nächte im Dschungel

1944, Japan befindet sich im Krieg. Der 22-jährige Onoda Hirō, der für den Nachrichtendienst ausgebildet wurde, wird durch seinen Vorgesetzten Major Taniguchi in eine Philosophie eingewiesen, die der offiziellen Linie zuwiderläuft: keine Kamikazekommandos, sondern alles was zählt, ist am Leben bleiben – um jeden Preis. Egal, was passiert, die kriegerische Mission ist wichtiger als alles andere…


Jurassic World: Ein neues Zeitalter

Jurassic World: Ein neues Zeitalter spielt vier Jahre nach der Zerstörung der Isla Nublar. Dinosaurier leben – und jagen – nun überall auf der Welt neben den Menschen…


Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt

Um bleibenden Eindruck im All zu hinterlassen, legen Dr. Gerhard Friedle und sein Forscherteam 1977 der Voyager-Mission die „Golden Record“ bei, auf der eine komprimierte Fassung der Welthistorie als Film zu sehen ist…


Elvis

Das Drama beleuchtet das Leben und die Musik von Elvis Presley (Austin Butler) im Kontext seiner komplizierten Beziehung zu seinem rätselhaften Manager, Colonel Tom Parker (Tom Hanks).


Shiver – Die Kunst der Taiko Trommel

Porträt des Filmemachers Toshiaki Toyoda über die Zusammenarbeit zwischen dem aufstrebenden, zeitgenössischen japanischen Musiker und Komponisten Koshiro Hino und dem von der japanischen Insel Sado stammenden Taiko Performing Arts Ensemble Kodo.